Zum Inhalt springen
Startseite » Psyche-Update: Katzencontent

Psyche-Update: Katzencontent

  • Space

Schon vor einigen Wochen wurde hier vom Start der Sonde Psyche berichtet.

Bei der Mission der Psyche-Sonde geht es unter anderem auch darum, von unterwegs das Prinzip der Kommunikation mit der Erde mittels Laser zu testen. Das ist inzwischen gelungen. Während die Technik bisher schon aus Mondentfernung zuverlässig funktioniert hat, wurden nun über eine 40 mal längere Distanz Informationen erfolgreich übertragen.

Katzencontent

Nun wurde das Unterfangen auf ein ganz neues Niveau gehoben, um den zeitgemäßen Vorstellungen von Informationsübertragung gerecht zu werden. Ein mitgereistes, auf der Sonde gespeichertes Video von einer Katze, die mit einem Laserpunkt spielt, wurde an die Erde übertragen. Diese Übertragung funktionierte in der Tat schneller als die lokale Weiterverbreitung im irdischen Internet.

Ich vermisse ein wenig die alten Zeiten, in denen der Twittermob nun die nächsten drei Tage darüber geurteilt hätte, ob es ethisch vertretbar ist, mit einem Laserpointer eine Katze zu beschäftigen.

Jedenfalls sind nun nicht nur die technischen Voraussetzungen für die Kommunikation mit zukünftigen Mars-Missionen demonstriert worden, sondern wir haben auch einen Vorgeschmack bekommen, wofür diese Kanäle einmal genutzt werden.