Zum Inhalt springen
Startseite » Investor’s delight

Investor’s delight

  • Finance

“Bei KKR handelt es sich um einen REIT. Die KKR-Aktie wird daher steuerlich wie ein Fonds behandelt. Kursgewinne der KKR-Aktie können somit nicht mit Kursverlusten anderer Aktien verrechnet werden.”

Diese Info habe ich so übrigens von meinem Broker bekommen, danke für die Aufklärung.

Aber mal ernsthaft, liebes Finanzministerium: In wie vielen früheren Leben muss man eigentlich straffällig geworden sein, um sich solche Steuer-Regeln auszudenken?


Keine Finanz- oder Anlageberatung. Der Autor kann dauerhaft oder zeitweise in erwähnte Produkte investiert sein bzw. besprochene Services selbst nutzen. Beachte bitte auch die Anmerkungen zu Wertpapieren im Impressum.